International Round Table

Der International Round Table wurde 2001 als spezielles Forum für Außenpolitik gegründet. Leiter von in Bonn verbliebenen Missionen, führende Persönlichkeiten der in Bonn und Berlin ansässigen internationalen und nationalen Organisationen sowie bedeutende Besucher aus dem Ausland diskutieren aktuelle Fragen der Außenpolitik. Dabei bringen auch ehemalige Angehörige des Deutschen Auswärtigen Dienstes, die Mitglieder des Clubs sind, ihre Erfahrungen ein. Der International Round Table wird geleitet von unserem Präsidiumsmitglied Botschafter a. D. Christian M. Schlaga. Zum Format:

  • 2. Montag im Monat von 12.30 bis 14.00 Uhr: Impulsvortrag mit anschließender Diskussion mit Mittagessen in der Redoute
  • Eingeladen werden Persönlichkeiten aus dem Auswärtigen Dienst, aus Konsulaten, Botschaften sowie wissenschaftlichen Instituten.
  • An Außenpolitik besonders interessierte Mitglieder erhalten diese Einladung nach Anmeldung über einen besonderen Verteiler.
  • Der kleine Kreis von maximal 40 TeilnehmerInnen ermöglicht persönlichen Kontakt und intensiven Meinungsaustausch.
A
Scroll to Top